Künstlerpech

 

                                                                Boulevardkomödie in 3 Akten von Jürgen Baumgarten

 

Bislang war Thomas ein zwar guter, aber erfolgloser Portrait-Maler. Seit er sich jedoch den Spaß erlaubt hat, mit einem mehr als abstrakt zu nennenden Bild und in abstruser Verkleidung auf einer Vernissage aufzutauchen, ist er als schwuler Meister-Künstler Umberto Pastellini weltbekannt. Widerwillig hat Thomas die Rolle angenommen - schließlich träumen er und seine Frau Jenny von einem hübschen Häuschen. Doch niemand darf von seiner doppelten Identität wissen, alleine der Mythos um Pastellini, von dem keine Fotos existieren, macht seine Bilder schon wertvoll. Doch als eines Tages Thomas' Tarnung aufzufliegen droht, schlüpft Jenny gezwungenermaßen in die Rolle Pastellinis. Das beruhigt zwar den misstrauischen Gregor, aber verkompliziert die Lage, als noch eine neugierige Reporterin und ein geheimnisvoller Polizist auftauchen, der angeblich Pastellinis wertvollstes Gemälde vor einem Meisterdieb schützen will. Thomas ist für Jenny leider keine große Hilfe, denn ein Stromschlag setzt ihn weitgehend außer Gefecht


Personen :


Thomas Fischer (Tobias Hartmann)              erfolgloser Malervon Portraits,Landschaftsbildern und Stilleben

Jennifer ( Sarah Krupka )                                  seine Frau,etwas eifersüchtig

Margarete Merkanter (Petra Hänsch)            Kunstbegeisterte Dame von Welt

Gregor Bohn (Erwin Seibold)                           ihr Liebhaber

Martha Weide ( Kata Mayr)                              angebliche Nachbarin

Christine Lau ( Jasmin Stuelpner )                   Reporterin

Gero Schmidt (Max Schmid)                            angeblicher Polizist


Technik : Volkmar Kirchhoff

Maske : Felicitas Schmid , Oga-Maria Majewski ,Monika Böck


Regie :


Otto Schmid

copyright by R.FUCHS

Follow Us

© by Admin Heubodenbühne

              Schnuttenbach